UNSERE MITARBEITER 

SIND UNSER WERTVOLLSTES GUT

Als traditionelles, in der Region verwurzeltes Familienunternehmen schätzen wir die Nähe zu den Menschen.  Der lokalen Gemeinschaft will BORBET daher ein guter Nachbar und allen Mitarbeitern ein attraktiver Arbeitgeber sein. Uns ist bewusst, dass wir in unserem über 130-jährigen Bestehen nur wachsen konnten, weil wir uns stets auf eine engagierte, motivierte und loyale Belegschaft verlassen konnten. Alle unsere Standorte sind nach der Arbeits- und Gesundheitsschutznorm DIN EN ISO 45001 zertifiziert.

SDG-icon-DE-06
Der sorgsame Umgang mit der Ressource Wasser ist ein wichtiges Umweltschutzziel. In den vergangenen Jahren hat BORBET daher bereits viele Maßnahmen umgesetzt und wir suchen kontinuierlich nach weiteren Möglichkeiten zur Optimierung.
Insbesondere konzentrieren wir uns darauf, bereits genutztes Prozesswasser wiederzuverwenden sowie die Abläufe in den Lackierereien und den  Abwasserbehandlungsanlagen zu verbessern.
SDG-icon-DE-09
Die Herstellung und Bearbeitung von Metall ist komplex und teilweise energieintensiv. Dabei sind Erdgas und Strom die wichtigsten Energieträger. Energie effizient einzusetzen, ist für uns sowohl eine Frage der ökologischen Verantwortung als auch der ökonomischen Notwendigkeit. Alle unsere BORBET Standorte sind gemäß der DIN EN ISO 50001 zertifiziert. 
SDG-icon-DE-12
Um bestehende Ressourcen zu nutzen, setzen wir bei Aluminium auf effektives Recycling. Im Vergleich zu anderen
Rohstoffen kann Aluminium ohne Qualitätsverluste recycelt werden. Dafür ist nur etwa ein Zehntel der Energie notwendig, die für die Rohproduktion benötigt wurde. Beim Recycling führen wir Aluminiumspäne, die während der Fertigung anfallen, durch Schmelzen zurück in den Kreislauf. Das gilt auch für Räder, die unseren Qualitätsanforderungen nicht entsprechen.
SDG-icon-DE-13
Die kontinuierliche Verbesserung des CO2-Fußabdrucks unserer Räder hat für uns hohe Priorität. Dabei setzen wir nicht nur auf den vermehrten Einsatz von Ökostrom an unseren Standorten, sondern vor allem auf die nachhaltige Beschaffung unseres Aluminiums. Unsere Primäraluminiumlieferanten sind gemäß des Performance Standards der Aluminium Stewardship Initiative zertifiziert.
SDG-icon-DE-17
Die enge Zusammenarbeit mit Partnern ist  für uns eine Voraussetzung dafür, dass BORBET seine Nachhaltigkeitsziele erreicht. Wir arbeiten gemeinsam mit unseren Lieferanten und Kunden an verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen und engagieren uns in zahlreichen Initiativen und Verbändern.

Wir tragen nicht nur Verantwortung für unsere eigenen Produkte und Mitarbeiter, sondern auch für die vorgelagerte Lieferkette, weshalb wir uns zur Achtung der Menschenrechte und Umwelt bekennen.  Wir respektieren die international anerkannten Menschenrechte und tragen Sorge dafür, Menschenrechts- und Umweltverletzungen vorzubeugen sowie Menschenrechte und Umweltbewusstsein zu stärken. Gleiches erwarten wir auch von unseren Geschäftspartnern und allen anderen interessierten Parteien. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben wir einen Prozess zur Einhaltung menschenrechtlicher Sorgfaltspflichten definiert (Due-Diligence-Prozess).

WIR ENGAGIEREN UNS - FÜR UNSERE MITARBEITER, LIEFERANTEN UND DIE GESELLSCHAFT IM ALLGEMEINEN

BORBET UNTERSTÜTZT TOUR DER HOFFNUNG

Bei BORBET ist es gelebte Tradition über das Tagesgeschäft hinaus aktiv zu sein und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Getreu dem Motto „Nicht nur Autos, sondern auch Lebens(t)räume ins Rollen zu bringen“ engagiert sich das Unternehmen aus innerer Überzeugung für Kunst, Kultur, Sport und Soziales.

Radeln Tag der Hoffnung 1280x720

BORBET UND THÜRINGEN: EINE STARKE VERBINDUNG SEIT 20 JAHREN.

Im Jahr 2002 startet die Erfolgsgeschichte der BORBET Thüringen GmbH mit dem Spatenstich „Am Fliegerhorst 17“ in Bad Langensalza. Seitdem beeindruckt neben der technischen Entwicklung vor allem die Dimension des Unternehmens.

BORBET Thueringen Jubilaeum 1280x720

BORBET THÜRINGEN BRINGT LEBENSTRÄUME INS ROLLEN.

Der BORBET Leitgedanke „Nicht nur Autos, sondern Lebens(t)räume ins Rollen zu bringen“ spiegelt sich in der jüngsten Spendenaktion wider. Im Rahmen der Feier zum 20-jährigen Jubiläum der BORBET Thüringen GmbH initiierten der Betriebsrat und die Geschäftsleitung eine Tombola, deren Erlös insgesamt 7.000 € betrug.

Spendenuebergabe BORBET Thueringen Kinderhospiz 1280x720

UNSERE MITARBEITER: DIE WURZELN UNSERES ERFOLGS

In Übereinstimmung mit den Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte der Vereinten Nationen (UNGP) bekennen wir uns zu den Prinzipien der nachfolgenden international anerkannten menschenrechtlichen Standards und Richtlinien:
 
•      Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen (UN)
•      Die Konventionen und Empfehlungen der Internationalen Arbeitsorganisationen (ILO) zu Arbeits- und Sozialstandards
•      Leitsätze der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) für multinationale Unternehmen
•      Internationaler Pakt über politische und bürgerliche Rechte der Vereinten Nationen
•      Internationaler Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte der Vereinten Nationen
•      Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen (UNGC)
•      UN-Kinderrechtskonventionen
•      UN-Konvention zur Beseitigung jeder Diskriminierung der Frau
•      Charta der Grundrechte der Europäischen Union
•      Charta der Vielfalt
•      Europäische Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheit



Team web

UNSER BEITRAG

Wir möchten mit unserem Handeln auch die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen unterstützen und einen Beitrag zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) leisten. Zudem bilden die BORBET Richtlinien die Basis für unser Handeln und Wirtschaften:

•      Code of Conduct für Mitarbeiter und Lieferanten
•      Arbeits- und Umweltschutzrichtlinie
•      Antikorruptionsrichtlinie
•      Kartellrichtlinie

ZUM CODE OF CONDUCT

BORBET FACTS

Mitarbeiter im Unternehmen
NATIOANLITÄTEN UNSERER BELEGSCHAFT >
MITARBEITER-GENERATIONEN, DIE BEI BORBET ARBEITEN












DAFÜR SETZEN WIR UNS EIN


Als traditionsbewusstes Familienunternehmen aus der Region wollen wir den Menschen vor Ort etwas zurückgeben. Darum gilt das Engagement von BORBET dem Wohl unserer Standortregionen.


BORBET 7007

ENGAGEMENT FÜR DIE GESELLSCHAFT

Neben der wirtschaftlichen und ökologischen Entwicklung ist das übergeordnete Ziel unseres Engagements in den Regionen unserer Standorte, das soziale und kulturelle Miteinander aktiv zu fördern. Dabei orientieren wir uns an den Bedürfnissen unserer Mitarbeiter und Geschäftspartner. Deshalb liegen die thematischen Schwerpunkte unserer Aktivitäten in den Bereichen Bildung und Wissenschaft, Gesundheit und Soziales sowie Sport und Kultur.
transparent web

TRANSPARENT UND FAIR

Seit 2019 stellt eine gruppenweite Spenden- und Sponsoring-Leitlinie sicher, dass nur zielgerichtete Maßnahmen umgesetzt werden. Ausgeschlossen sind beispielsweise Zahlungen an Organisationen oder Initiativen, die nicht dem Gemeinwohl dienen oder nicht mit den BORBET Werten vereinbar sind.



BILDUNG UND WISSENSCHAFT

Als Familienunternehmen sehen wir es als unsere Aufgabe, jungen Menschen berufliche Perspektiven aufzuzeigen. An all unseren Standorten besuchen wir regelmäßig die regionalen Ausbildungsbörsen und Karrieremessen. Außerdem stellen unsere Ausbilder in den Schulen verschiedene Berufe und mögliche Praktika vor und geben Bewerbungstrainings. Unsere Lehrwerkstätten garantieren praxisbezogenes Lernen unter optimalen Bedingungen.
An unseren Standorten Hallenberg-Hesborn und Medebach unterstützen wir Veranstaltungen wie den Girl‘s Day, KAoA (Kein Abschluss ohne Anschluss) oder das bereits über zehn Jahre bestehende Schulprojekt ProBE, bei dem Schüler verschiedene Berufsrichtungen ausprobieren können. Im Bereich der Wissenschaft bestehen Kooperationen mit den Fachhochschulen Südwestfalen und Nürnberg, dem Fraunhofer Institut LBF in Darmstadt sowie der Universität Stuttgart.

Auch in Bad Langensalza (Thüringen) sind wir Partner der Wissenschaft. Wir arbeiten mit der ZPF GmbH, dem Institut für Integrierte Produktion Hannover, der TU Freiberg und der Uni Bremen zusammen - gemeinsam forschen wir an Effizienzsteigerungen und Optimierungen des Energieeinsatzes in der Produktion.

Am Standort Ranshofen (Österreich) unterstützen wir die lange Nacht der Forschung, die LEGO League sowie Schulen wie die Handelsakademie (HAK), die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) und die Höhere Technische Lehranstalt (HTL).

Bildung hat auch in Port Elizabeth (Südafrika) besondere Bedeutung. Dort vergibt BORBET jährlich Stipendien für Mitarbeiterkinder, um ihr Studium nach der High School zu ermöglichen. Der Standort investiert auch in die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter. Im Mai 2019 absolvierte eine erste Gruppe von Führungskräften das Supervisory Development Programme der Nelson Mandela University Business School, das Teamleiter und Vorgesetzte in Themen wie Führungsqualität, Leistungs- und Qualitätsmanagement, Mitarbeitermotivation und Managemententscheidungen schult, um effektiv in einem sich schnell verändernden globalen Produktionsumfeld agieren zu können.

GESUNDHEIT UND SOZIALES

South Africa 1920x1080

SOUTH AFRICA

BORBET unterstützt das Kinderheim House of Resurrection in Port Elizabeth. Das Heim bietet Kindern ein sicheres Zuhause, regelmäßige Untersuchungen und fördert ihre Integration in die Gemeinschaft für eine positive Zukunft.

Township Zwide web neu


SOUTH AFRICA

BORBET South Africa engagiert sich im Ekuphumleni-Altenheim im Township Zwide. Das Heim kümmert sich um ältere Menschen, mit dem Ziel ihre wichtige Rolle in der Gesellschaft anzuerkennen und sicherzustellen, dass sie gut versorgt sind. 

Gesundheitstag web

KODERSDORF

Der Gesundheitstag bei BORBET Sachsen in Koddersdorf bietet unseren Mitarbeitern die Gelegenheit, ihre Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern sowie von verschiedenen gesundheitsfördernden Aktivitäten zu profitieren.

SPORT UND KULTUR

© Mario Gentzel  (1)
BORBET THÜRINGEN IST PARTNER DES THC ERFURT

In Thüringen unterstützt BORBET mit dem THC Erfurt in Bad Langensalza einen der erfolgreichsten Damenhandballvereine der Bundesliga. Die Partnerschaft bereichert das eigene Wirken: Unsere Führungskräfte konnten im Austausch mit den Spielerinnen Ansätze zum Thema „Wie kann ich mich immer wieder neu motivieren und auch bei hohem Druck Spitzenleistungen erbringen?“ gewinnen.

BORBET0692
BORBET BIKE-TEAM
Als Hauptsponsor des BORBET Bike Teams engagieren wir uns leidenschaftlich für den Radsport. Unsere Unterstützung ermöglicht es den Teammitgliedern, an hochkarätigen internationalen Wettkämpfen teilzunehmen, wo sie ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und das BORBET Logo in der globalen Radsportgemeinschaft repräsentieren können. Diese Partnerschaft geht über sportliche Erfolge hinaus, denn sie fördert die Begeisterung für den Radsport und stärkt die Bindung zu unserer Marke. 
Bob web
BORBET IST FÖRDERER DES BOB-SPORTS
Die langjährige Partnerschaft zwischen BORBET und der Bobbahn Winterberg basiert auf der Heimattreue der sauerländischen Unternehmerfamilie Borbet. BORBET unterstützt nicht nur den Verein mit Bahn- und Vereinssponsoring, sondern fördert auch erfolgreich Einzelsportler und engagiert sich nachhaltig im Jugendbereich, um Kindern und Jugendlichen den Zugang zum Sport zu ermöglichen.
Ballsport web
BORBET IST PARTNER VON ZAHLREICHEN BALLSPORT-VEREINEN
BORBET engagiert sich in den Standortregionen für ortsansässige Fuß- und Handballvereine. Am Standort BORBET Thüringen in Bad Langensalza fördert BORBET z. B. den SV Preußen und dem VFB TM Mühlhausen.